Tipp Seniorenreisen mit dem Wohnmobil nach Skandinavien

Sinn und Zweck von Wohnmobilreisen
Wenn Sie mit dem Wohnmobil verreisen, sparen Sie sich die oft horrenden Übernachtungskosten für ein Hotel. Die Anschaffung eines Wohnmobils rechnet sich deshalb bei mehreren Reisen, besonders in Ländern mit teuren Lebenshaltungskosten, denn es gibt Anbieter bei denen Sie die Wohnmobile günstig kaufen können und die zudem das Campingzubehör auch gebraucht verkaufen. Außerdem bleiben Sie flexibel, was die Reiseplanung anbelangt und sind nicht an Vorgaben gebunden.

Tipps für Reisen nach Skandinavien
Um den Urlaub günstiger zu gestalten, können Sie das Campingzubehör gebraucht kaufen. Sie sollten auf Grund der höheren Lebenshaltungskosten in den skandinavischen Ländern darauf achten, dass die mitgenommenen Trinkwasser- und Essensvorräte für die Dauer des Urlaubs ausreichen. Daneben ist es empfehlenswert Wanderkarten und einen Reiseführer mitzunehmen, um die landschaftlichen Reize und die Sehenswürdigkeiten Skandinaviens auf eigene Faust zu erkunden. Dänemark bietet neben der Hauptstadt Kopenhagen mit der kleinen Meerjungfrau auch schöne Strände und einsame Dünengebiete. Schweden ist bekannt für das Midsommarfest und seine malerische Hauptstadt Stockholm. In Norwegen lassen sich die bezaubernden Fjorde sowie Oslo erkunden. Finnland ist das Land der tausend Seen und lädt zum Wandern durch die unberührte Natur ein.

Vor- und Nachteile beim Reisen mit dem Wohnmobil

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, sind Sie nicht abhängig von fremden Sanitäreinrichtungen und sparen sich zudem die Übernachtungskosten. Sich wie zu Hause fühlen und der eigene Reiseleiter zu sein sind weitere Vorteile. Einer der wenigen Nachteile ist, dass Wohnbereich und Wagen eins sind und Sie sich im Urlaubsort nicht unabhängig bewegen können.